Donnerstag, 3. November 2011

5 ways to wear...

...a pair of jeans and a white tee.

guten abend <3
ich hoffe ihr hattet eine schöne woche bis jetzt? ich schon, hihi :) gestern war ich bei einer frendin in köln und da gab es natürlich auch eine kleine shoppingtour.
außerdem hab ich mich heute endlich mal drangemacht und einen post vorbereitet, den ich schon ewig mal machen wollte: 5 ways to wear.

hier kommts, ich hoffe euch gefällts! (sorry für die unschärfe, ich bin noch nicht so gut mit dem selbstauslöser ;( )

ausgangsoutfit: jeans und ein weißes shirt - sonst nichts.


girl's night out!
jeans: h&m; shirt, hut, gürtel: primark; bluse: vintage; schuhe: ny; tasche: marc by marc jacobs

very casual! (sorry nochmal für die unschärfe :-/)
schuhe, socken, kette, bluse: primark; karl who?-tasche: diy

friday night!
schuhe: christian louboutin; kette, gürtel: primark; tasche: marc by marc jacobs

(mein gesichtsausdruck wollt ihr nicht sehen :D)
office look!
schuhe: ny; schal: burberry; tasche: louis vuitton; kette: primark, blazer: h&m

shoppingtour!
tasche: louis vuitton; schuhe: deichmann; schal: vintage; cardi: ny; kette: primark

...und hier meine kleine ausbeute aus köln:

einen blauen grobstrick-oversize-pulli mit aufgesetzten taschen von gina tricot:


 einen rostbraunen/roten poncho ebenfalls von gina tricot:


 ein shirt in der gleichen farbe wie der poncho, diesmal aber von weekday:


xoxo,
gina

p.s.: ich freue mich riesig über jeden einzelnen (!) kommentar! <3

Kommentare:

  1. Die 5 ways-Idee ist echt toll. Und man merkt wirklich gar nicht, dass du jedes Mal dasselbe anhast. Noch interessanter wäre das ganze, wenn du etwas auffäligere Teile, wie z.B. einen Rock und Bluse 5 Tage lang neu kombinierst. :)

    AntwortenLöschen
  2. oida? das ist alles fake? kannst doch nicht einfach nur louis vuitton hinschreiben -.-

    AntwortenLöschen
  3. :-D omannnnnn aber echt alles fälschungen dass sieht selbst der größte nicht kenner.... peinlich peinlich

    AntwortenLöschen